Projekt: Das Netz – Teil II.

Erfahrungen mit dem in Teil I genannten Netz beschreiben dieses durch die nachgiebigen Gummiseile als schlabberig und nicht sehr kräftig. Dieses Wissen fliest in die Überlegungen mit ein.

Das Ergebnis läuft auf einen zweistufiger Versuch hinaus:

  1. Netz aus Kordel
  2. Gurtband-Netz

Teileliste:

amazon.de/spannfix-shop.de

  • 1x Netz 110×90 xm – (3mm) – 45 mm Maschenweite – starr
  • 15 Zurrgurte 25mm/1,4mm (je 1,5 m lang) mit Gußschnalle – baender24.de
  • 15 Lakeikrampen 25mm/Stahl verzinkt – spannfix-shop.com

Die Zurrgurte wollte ich zunächst selbst erstellen lassen. Leider möchte eine angefragte Sattlerei 3,50€ zzgl. MwSt. pro Nähvorgang. Ein kompletter Grut mit 1,5 Metern Gesamtlänge, so viel veranschlage ich pauschal (den rest kürzen wir dann) kostet ab 1,60€/Stk.Da fällt die Entscheidung relativ leicht. Das Netz ist eine Sonderanfertigung in 110x90xm . Dabei halte ich die Maße des Nakatanenga-Netzes. Die Krampen können nach Bedarf verteilt werden.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/41/d164319232/htdocs/lblog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405